Beim Kauf eines Neuwagen wird zunächst penibel auf alle Wechselintervalle geachtet. Mit der Zeit lässt dieses meistens nach. Obwohl das regelmäßige Austauschen des Motoröls oft die Lebensdauer des Motors fördert. Die Aufgaben von Öl sind vielfältig daher sollte auf das richtige Öl geachtet werden.

Welche Aufgaben hat Motoröl?

5 Hauptaufgaben vom Motoröl

Aufgaben des Motoröl:

Schmieren, um Verschleiß verursachende Reibung zwischen den aufeinander gleitenden Teilen zu vermindern.

Kühlen, um die Motorteile vor Überhitzung zu schützen

Abdichten, „Feinabdichtung“ zwischen Kolbenring gegen Zylinderwand)

Reinigen, um Abrieb und Ablagerungen abzuführen

Motorgeräusche dämpfen, das Öl wirkt Geräusch- und schwingungsdämpfend.

Das richtige Motoröl finden

timn4.sg-host.com

Motoren sind heute unterschiedlicher denn je. Daher gibt es verschiedene Spezifikationen bei dem Motoröl.

Viskosität beschreibt die Zähflüssigkeit des Motoröls und kann bei falschem Verwenden zum Motorschaden des Motors führen.

Zudem ist das Öl im Motor hohen thermischen, chemischen und mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt. Daher ist es noch umso wichtiger, das richtige Öl zu verwenden.1

Die meisten mechanischen Verunreinigungen, die durch Staub, Metallabrieb und Verbrennungsrückstände können  größtenteils durch Filter beseitigt werden

Ölwechsel mit Filter

timn4.sg-host.com

Ölwechsel sind heute ziemlich teuer geworden ist aber zwingend notwendig.

Da Motoröl viele Aufgaben hat, ist es wichtig bei jeden Motorölwechsel Dichtungen, Abdichtringe und Ölfilter mit zu wechseln.

Bei solchen Einschraubfilter kann man nicht erkennen ob der Filter noch inordung ist oder nicht. Daher empfiehlt es sich immer ihn mit zu wechseln. Einschraubfilter kosten meistens für den Mittelklassenwagen zwischen 20-40€.

Die meisten Werkstätten sehen das als selbstverständlich an Motoröl inclusive Ölfilter zu wechseln.

Mein Tipp: Kaufe das Öl selber und bringe das zum Ölwechsel mit zur Werkstatt. Werkstätten haben meistens einen Aufschlag von 150% auf das Motoröl. Durch wirst du eine Menge Geld sparen.

Du solltest aber vorher deine Werkstatt fragen ob das für Sie in Ordnung ist.

 Welches Öl dein Auto braucht findest du hier

Kennst du schon unsere tollen Geschenkideen? Schau mal vorbei