Als KFZ-Meister in der Automobilbranche weiß ich, wie entscheidend es ist, das richtige Werkzeug zu haben.

In diesem Artikel konzentriere ich mich auf ein wesentliches Werkzeug, das in keinem Fahrzeug, oder meiner Meinung nach, in keiner Werkstatt fehlen sollte: die Starthilfe Powerbank.

In diesem Leitfaden werde ich dir helfen, die beste Option für deine Bedürfnisse zu finden. Ebenfalls werde ich darauf eingehen, wie du die richtige Auswahl für dich triffst und wie du sie anschließend benutzen kannst.

Was ist die beste Starthilfe Powerbank?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Auto zu starten. Hier findest du meine Auswahl der besten Starthilfe Powerbanks.

1. Noco Boost Plus GB40

VERWENDE ICH!
NOCO Boost Plus GB40 1000A 12V
112,72 €
Jetzt Bestellen
*Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.
03/07/2024 08:08 am GMT

Die Noco Boost Plus GB40 ist eine wahre Powerbank. Mit bis zu 20 Startvorgängen pro Ladung und einer Ladezeit von nur 3-4 Stunden ist sie extrem leistungsstark.

Zusätzlich verfügt sie über leistungsstarke LED-Leuchten, die in Notfällen bei Dunkelheit unverzichtbar sind.

Sie bietet nicht nur Starthilfe für dein Auto, sondern lädt auch dein Handy oder iPad problemlos auf. Ich persönlich nutze diese Starthilfe Powerbank bereits seit längerer Zeit und bin rundum zufrieden.

Vorteile:

  • Verpolungsschutz
  • Boost Modus
  • Einfache Bedienung

Nachteile:

  • Schwächelt bei Motoren ab 4L Hubraum 

2. Dino Kraftpaket

VERWENDE ICH AUCH!
Dino KRAFTPAKET 12V-600A Starthilfegerät
116,49 €
Jetzt Bestellen
*Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.
03/07/2024 08:13 am GMT

Das Dino Kraftpaket ist nicht nur handlich, sondern auch äußerst zuverlässig. Es wurde 2022 vom ADAC als Testsieger gekürt.

Die langen Kabel ermöglichen es, an schwer erreichbare Batterien heranzukommen. Obwohl die Polklemmen etwas klein sind, erfüllt der Booster seinen Zweck ohne Schnickschnack.

Wenn du nach einer zuverlässigen und unkomplizierten Starthilfe suchst, könnte das Dino Kraftpaket genau das Richtige für dich sein.

Vorteile:

  • Schlankes Design
  • Testsieger beim Adac
  • Wahnsinnige Leistung für den Preis

Nachteile:

  • Polklemmen relativ klein

3. GOOLOO

GOOLOO Starthilfe Powerbank 4000A 12V
89,11 €
Jetzt Bestellen
03/07/2024 08:23 am GMT

Das GOOLOO GP4000 punktet mit seiner soliden Verarbeitung und hoher Zuverlässigkeit. Es ist in der Lage, eine Vielzahl von Fahrzeugen zu starten und bietet zahlreiche Lademöglichkeiten für mobile Endgeräte.

Obwohl es etwas größer ist als einige Konkurrenten, liefert es beeindruckende Leistung und verfügt über nützliche Zusatzfunktionen wie eine eingebaute Taschenlampe.

Wenn du Leistung und Vielseitigkeit suchst, ist das GOOLOO GP4000 eine gute Wahl.

Vorteile:

  • Handlich
  • Robustes Gehäuse
  • Richtig Power

Nachteile:

  • Relativ Groß

4. FNNEMGE

FNNEMGE Starthilfe Powerbank 3500A 26800mAh
119,99 €
Jetzt Bestellen
03/07/2024 08:33 am GMT

Der FNNEMGE 3500A ist ein vielseitiges Starthilfe Set mit einer Kapazität von bis zu 30 Starts für 12V Fahrzeuge.

Er bietet auch einen 12V-Ausgang für Fahrzeugzubehör und schnelles Laden von Smartphones über USB3.0. Mit Sicherheitsfunktionen und einer integrierten LED-Taschenlampe ist er ideal für Outdoor-Enthusiasten. Beachte jedoch, dass er als Handy-Ladegerät weniger geeignet ist.

Vorteile:

  • LCD Bildschirm
  • Kabelloses Handy Ladegerät

Nachteile:

  • Ladevorgang für Handy eher langsam

5. FOWAWU

FOWAWU Starthilfe Powerbank 1500A 18000mAh
57,99 €
Jetzt Bestellen
03/07/2024 08:38 am GMT

Das Starthilfegerät FOWAWU bietet eine hohe Kapazität von 26800mAh und einen Spitzenstrom von 2000A.

Es eignet sich für eine Vielzahl von 12 Volt Fahrzeugen und ist robust konstruiert, wasserdicht und stoßfest.

Es verfügt über hochwertige Kabel und eine eingebaute LED-Taschenlampe. Beachte jedoch, dass die Bedienungsanleitung verbesserungsfähig ist.

Vorteile:

  • Gute Stabilität, Verarbeitung und Robustheit
  • Intelligentes Kabel

Nachteile:

  • Bedienungsanleitung schlecht beschrieben

Kaufberater für Starthilfe Powerbanks

Da ich tagtäglich mit Starthilfe Powerbanks zu tun habe, konnte ich dir eine Liste der besten Starthilfe Powerbanks zusammenstellen. Um jedoch die richtige Starthilfe Powerbank für dich zu finden, solltest du folgende Kriterien beachten.

1. Schätze deine Nutzung ein

Wie oft hast du vor, deine Powerbank zu nutzen? Und wie schnell muss sie aufgeladen sein? Das sind erstmal die ersten Fragen, die man sich stellen sollte. Denn wenn du regelmäßig, z. B. für deinen Job, eine brauchst, musst du auf Qualität setzen.

2. Anwendungsfälle überlegen

Welche zusätzlichen Anwendungsfälle benötigst du? Soll die Starthilfe Powerbank auch beim Camping als Akku für eine Kühlbox dienen oder noch andere elektrische Geräte betreiben?

3. Preis

Als letztes solltest du dir überlegen, was du dir leisten kannst oder was du bereit bist dafür auszugeben. Starthilfe Powerbanks beginnen bereits ab 40 Euro und reichen bis zu 450 Euro.

Die Vorteile einer Starthilfe Powerbank fürs Auto

Wie die meisten Menschen kauft man sich meistens erst einen Starthilfe Booster, wenn es eigentlich “zu spät” ist und man ihn sofort benötigen würde, damit das Auto nicht anspringt. Aber mittlerweile kann man den Booster ja auch bereits für andere Dinge verwenden, nicht nur zum Starten von Autos.

Erstens kann man die Starthilfe Powerbank, wie der Name schon sagt, als Powerbank verwenden und damit dein Handy, Laptop oder andere USB-Geräte aufladen.

Dank der handlichen und ziemlich kompakten Bauform passt sie prima in den Rucksack oder die Handtasche. Da die meisten Modelle gerade einmal etwa 1 kg wiegen, spürt man sie kaum.

Zweitens kann die zusätzliche Taschenlampe besonders im Notfall äußerst hilfreich sein, vor allem wenn man sie im Auto mitführt – so wie ich. Bei einer Panne in der Dunkelheit kann man das Blinklicht einschalten und dadurch andere Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam machen.

Drittens bieten einige Powerbanks auch kabelloses Laden per Induktion an. Einfach indem du dein Smartphone darauflegst, wird es entsprechend aufgeladen.

Es gibt auch integrierte Solarzellen, die deine Powerbank im Laufe der Zeit aufladen können. Das ist besonders interessant für Camper, die zeitweise autonom leben und keine zusätzliche Stromquelle haben.

Du merkst bereits, dass es mittlerweile viele Einsatzmöglichkeiten für Starthilfe Powerbanks gibt, die über das bloße Überbrücken deines Autos hinausgehen.

Was kostet eine gute Starthilfe Powerbank?

Die meisten guten Starthilfe Booster liegen zwischen 75 und 145 Euro. Nach oben hin sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Man sollte für sich abwägen, wofür und wie oft die Powerbank zum Einsatz kommt.


Fazit:

Ein Starthilfegerät im Auto mitzuführen, ist schon eine feine Sache, besonders wenn man aus der Branche kommt und weiß, wie nervig es sein kann, wenn man am Strand von St. Peter-Ording steht und die Batterie leer ist :).

Bei mir liegt es mittlerweile in der Reserveradmulde und wird über den 12V Anschluss im Kofferraum geladen.

Ich habe mir ein Starthilfegerät bestellt und ausführlich getestet. Für mich ist der Testsieger unter den Starthilfe Boostern der Noco Boost Plus GB40. Die Möglichkeit, ihn auch als Powerbank für unsere Handys zu nutzen, finde ich einfach großartig.

Warum mir vertrauen?

Durch meine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker und meine Weiterbildung zum KFZ-Techniker-Meister habe ich bereits unzählige Autos überbrücken und starten müssen. Angefangen von Überbrückungskabeln bis hin zu schweren Starthilfe Boostern habe ich schon alles verwendet. Ich weiß genau, worauf es bei KFZ-Werkzeugen, oder in diesem Fall, der Starthilfe Powerbank, wirklich ankommt und worauf man achten sollte.

So gibst du Starthilfe du mit der Starthilfe Powerbank

  1. Powerbank muss ausgeschaltet sein.
  2. Schließe das Starthilfekabel an die Powerbank.
  3. Verbinde die rote Klemmzange des roten Überbrückungskabels mit dem Pluspol der Autobatterie.
  4. Verbinde die schwarze Klemmzange des schwarzen Überbrückungskabels mit dem Minus Pol oder am Motorblock.
  5. Schalte die Powerbank ein.
  6. Versuche das Pannenfahrzeug zu starten. Der Motor sollte nach einigen Sekunden anspringen..
  7. Schalte die Powerbank aus und entferne nacheinander das schwarze und dann das rote Überbrückungskabel.
  8. Um die Batterie über die Lichtmaschine wieder aufzuladen, solltest du am besten eine halbe Stunde fahren.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange muss der Motor laufen nach der Starthilfe?

Nach der erfolgreichen Starthilfe sollte man wenn möglich den Motor am besten für 30 Minuten nicht ausschalten.

Wie lagere ich meine Powerbank im Winter?

Im Winter solltest du deine Starthilfe Powerbank möglichst nicht draußen lagern. Denn in den Akkus befindet sich ein flüssiges Elektrolyt, das bei zunehmender Kälte zähflüssiger wird und dadurch weniger Ionen an den Klemmen ankommen lässt. Die Akkuleistung nimmt entsprechend rapide ab.

Ist es möglich eine Autobatterie mit einer Starthilfe Powerbank zu laden?

Jaein, richtiges Laden einer Autobatterie ist nicht möglich, dafür benötigst du ein entsprechendes Ladegerät.

Wenn du jedoch die Starthilfe Powerbank angeklemmt hast, findet ein sogenannter Potentialausgleich statt, bei dem die vollere Starterbatterie ihr “Potential” an die leere Batterie abgibt, bis sie ausgeglichen sind. Viele nennen das auch “Anladen”.

Was kann passieren wenn man falsch überbrückt?

Beim falschen Überbrücken kann die Elektronik, genauer genommen die Steuergeräte, Schaden nehmen, und das kann dann sehr teuer werden.

Oftmals passiert das allerdings nur, wenn man sein Auto mit Überbrückungskabeln von einem anderen Fahrzeug überbrücken möchte.

Die meisten Starthilfe Powerbanks verfügen über einen zusätzlichen Verpolungsschutz, der einem einen Hinweis gibt, wenn die Kabel falsch abgeklemmt sind.