Weißwandreifen sind ein Blickfang und verleihen jedem Fahrzeug eine besondere Note.

Heutzutage sieht man sie meistens nur an Oldtimern, Motorrädern oder an einer schönen Simson :).

Damit sie lange schön bleiben, ist regelmäßige Reinigung und Pflege wichtig. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du das am besten machst.

Warum müssen Weißwandreifen gepflegt werden?

Weißwandreifen reinigen

Weißwandreifen bestehen, wie alle Autoreifen, aus einer Gummimischung, die jedoch zusätzlich mit einer weißen Farbe beschichtet ist.

Der weiße Rand an den Reifen ist lediglich ein optischer Faktor und hat keine Auswirkungen auf irgendwelche speziellen Eigenschaften des Reifens.

Diese Farbe auf den Reifenflanken ist jedoch nicht besonders kratzfest und kann durch Schmutz, Öl, Bremsflüssigkeit und andere Umwelteinflüsse schnell angegriffen oder durch das Reiben an Bordsteinen abgenutzt werden.

Dadurch kann der Reifen mit der Zeit seinen strahlenden Weißton verlieren und sich gelbbräunlich verfärben.

*Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.

Meine Empfehlung
SWISSVAX Pneu White Reiniger für Weisswandreifen - Reinigt und entfernt Vergilbung, 250 ml
4.5
Hier Bestellen
*Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.

Wie bekommst du Weißwandreifen wieder sauber?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Weißwandreifen zu reinigen. Die effektivste Methode ist die Verwendung eines speziellen Reinigers wie der *SWISSVAX Pneu White Reiniger für Weißwandreifen.

Der Pneu White verwendet spezielle Wirkstoffe, um die weiße Farbe aufzufrischen und sogar ältere Weißwandreifen wieder strahlend weiß zu machen.

Der Pneu White Reiniger nutzt Inhaltsstoffe, die wie Bleichmittel wirken und dunkle Verfärbungen verblassen lassen.

Wenn man diesen Reiniger in Kombination mit einer mechanischen Reinigung, beispielsweise unter Verwendung einer weichen Bürste oder eines Schwamms, anwendet, lässt sich das Ergebnis noch erheblich verbessern.

Alternativ kannst du auch Hausmittel wie Backpulver, einen Schmutzradierer oder ein Autoshampoo verwenden.

Bei stark verschmutzten Reifen kann es jedoch sein, dass du diese Methoden mehrfach anwenden musst, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Bei allen Reinigungsmethoden empfehle ich zusätzlich eine besonders weiche Reinigungsbürste zu verwenden, da sich der Schmutz dadurch einfacher lösen lässt.

So geht die Reinigung mit dem:

Reifenreiniger

  1. Wasche den Reifen zunächst gründlich mit klarem Wasser.
  2. Sprühe den Reifenreiniger gleichmäßig auf die Reifenflanken auf.
  3. Lass den Reiniger einige Minuten einwirken.
  4. Reibe den Reiniger mit einem weichen Schwamm oder einer Bürste ab.
  5. Spüle den Reifen abschließend gründlich mit klarem Wasser ab.

Backpulver

  1. Feuchte deinen Schwamm oder dein Mikrofasertuch mit warmem Wasser an.
  2. Trage auf das feuchte Tuch etwas Backpulver auf und verteile es auf der Reifenflanke.
  3. Lass die Paste einige Minuten einwirken.
  4. Reibe die Paste mit einem weichen Schwamm oder einer Bürste ein.
  5. Spüle den Reifen gründlich mit klarem Wasser ab.

Schmutzradierer

  1. Befeuchte den Schmutzradierer mit warmem Wasser.
  2. Schrubbe den Schmutzradierer in kreisenden Bewegungen über die Reifenflanken.
  3. Spüle den Reifen gründlich mit Wasser ab.

Autoshampoo

  1. Wasche den Reifen wie gewohnt mit einem Autoshampoo und einem Schwamm.
  2. Spüle den Reifen gründlich mit klarem Wasser ab.

Pflege von Weißwandreifen

Weißwandreifen pflegen

Nach der Reinigung solltest du die Weißwandreifen mit einem schonenden Pflegemittel behandeln. Dieses Pflegemittel schützt den Reifen vor erneuter Verschmutzung und Verfärbung, und es spendet dem Reifen ausreichend Feuchtigkeit, um Rissbildung vorzubeugen.

So geht’s:

  1. Trage das Pflegemittel gleichmäßig auf die Reifenflanken auf.
  2. Lass das Pflegemittel einige Minuten einwirken.
  3. Verteile das Pflegemittel mit einem Mikrofasertuch.

Fazit

Der einfachste und effektivste Weg, deine Weißwandreifen wieder zum Strahlen zu bringen, ist die Verwendung des Pflegesprays SWISSVAX Pneu White.

Dieser Reiniger reinigt nicht nur schonend und gezielt die Weißwandreifen, sondern pflegt gleichzeitig das Gummi mit.

Wie bereits erwähnt, sorgt der Swissvax Reiniger in Kombination mit einer weichen Bürste für das beste Ergebnis.

Häufig gestellte Fragen


Wie bekomme ich Weißwandreifen Farbe aufgefrischt?

Wenn deine Weißwandreifen bereits stark verfärbt sind, kannst du sie mit einem speziellen Weißwandreifenauffrischer behandeln.

Dieser Auffrischer enthält weiße Farbpigmente, die die Farbe des Reifens wieder auffrischen.

Wie lagere ich Weißwandreifen richtig?

Wenn du deine Weißwandreifen nicht benutzt, solltest du sie an einem trockenen und dunklen Ort lagern, wie bei normalen Reifen auch.

Ich würde jedoch zusätzlich Pappe oder Ähnliches zwischen die weißen Ränder legen, damit sie nicht mit dem schwarzen Gummi der anderen Reifen in Berührung kommen, was aufgrund von Weichmachern zu Verfärbungen führen kann.

Wie oft sollten Weißwandreifen gereinigt werden?

Besonders Weißwandreifen müssen regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Bei leichter Verschmutzung ist es empfehlenswert, dies einmal im Monat zu tun, bei stärkerer Verschmutzung sollte man die Reifen mehrmals im Monat reinigen.

Welches Pflegemittel ist für Weißwandreifen geeignet?

Für Weißwandreifen gibt es spezielle Pflegemittel mit weißen Farbpigmenten, die das Weiß wieder heller erscheinen lassen und sich in das verfärbte Gummi einsetzen.